Kreative verändern die Welt, nicht Politiker

Die Politik in der Stadt Bern sollte den Menschen wieder mehr vertrauen. Zu häufig will die Politik heute mit Auflagen einschränken, mit Steuern und Gebühren lenken sowie mit staatlichen Kampagnen umerziehen. Das zerstört jegliche Kreativität. Dabei haben wir in Bern ganz viele kreative und unternehmerisch denkende Menschen. Sie brauchen wieder mehr Freiheit. Für sie setzte ich mich seit 20 Jahren ein. Fragen? Kontaktieren Sie mich.

Nutzen Sie Ihr Privileg: An die Urnen!

Am 17. November 2019, also in wenigen Tagen, findet im Kanton Bern der zweite Wahlgang für den Ständerat statt. Zur Auswahl stehen vier Kandidatinnen und Kandidaten mit unterschiedlichsten Profilen. Auf

Share
Nationale Wahlen: Gehen Sie wählen

Sie haben genug vom kleinkarierten Gezänke in der Politik? Ihnen geht die Profilierungsneurose gewisser Politikerinnen und Politiker auf die Nerven? Und mit Blick auf die internationale Bühne machen Sie sich

Share
Politischer Diskurs statt Panikmache und Schaumschlägerei

Dieser Tage ist es unter handelsüblichen Politikern en Vogue, die Ausrufung des «Klimanotstandes» zu fordern. Was das genau bewirken soll weiss Keiner, spielt aber auch keine Rolle. Denn die genannten

Share
Vielfalt und Engagement: Bern ist einfach wunderbar!

Vor wenigen Tagen führte unser Verein, der vom 26. bis 28. Juni 2020 in Berns Innenstadt das nächste grosse Stadtfest veranstalten möchte, einen ersten Workshop mit engagierten und kreativen Persönlichkeiten

Share
Auf den Berner Mundart

Vor rund zehn Tagen durfte ich im Du Théâtre Bern (Nachtschwärmern ist das Lokals als «DüDü» bekannt) meinen Doktortitel und meinen Geburtstag feiern. Neben Bier, Wein und Vodka-Cola gab es

Share
Auf die Kunsteisbahn Bundesplatz!

Sie waren mit Sicherheit auch schon da. Auf der Kunsteisbahn Bundesplatz. Ich war letztmals vergangenen Sonntag auf der Eisbahn und dufte zu sanfter Begleitmusik einen tollen und reichhaltigen Brunch geniessen.

Share